Inhalt

Studienprogramm für Abiturienten und Studierende mit Migrationshintergrund

Veröffentlicht am 02.01.2013

Diese Pressemitteilung ist seit dem 24.01.2013 archiviert.

Abiturienten des Jahres 2013 oder Studienanfänger mit Migrationshintergrund an einer deutschen Universität oder Fachhochschule haben die Möglichkeit, sich bis zum 23. Januar bei der deutsch-amerikanischen Fulbright-Kommission für ein Stipendium an einer amerikanischen Universität zu bewerben.

Das Programm „Discover the USA 2013" an der University of Kentucky bietet die Gelegenheit, im Rahmen eines vierwöchigen Kurzstudiums, das am 23. August beginnt und am 21. September endet, den Studienalltag an einer amerikanischen Universität kennenzulernen. Die Stipendien finanzieren die Kosten der Unterbringung und Verpflegung. Zusätzlich beinhalten die Stipendien die Finanzierung der Kursgebühren, der Flugreise, der Auslandskrankenversicherung sowie des Visums.

Die Fulbright-Kommission ist eine deutsch-amerikanische Einrichtung mit Sitz in Berlin, deren Aufgabe es ist, den wissenschaftlichen und kulturellen Austausch zwischen Deutschland und den USA zu fördern und mit Stipendien zu unterstützen, die aus öffentlichen und privaten Mitteln finanziert werden.

Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Fulbright Kommission.