Inhalt

Bildungswettbewerb 'Hidden Movers'- Bühne frei für erfolgreiche Integrationsprojekte: Bewerbung bis zum 30. April möglich

Veröffentlicht am 12.03.2013

Diese Pressemitteilung ist seit dem 30.04.2013 archiviert.

Unter dem Motto "Teilhaben durch Bildung und Beruf!" sucht die Deloitte-Stiftung in diesem Jahr Bildungsprojekte, die jungen Menschen die Teilhabe an und die Integration in unsere Gesellschaft erleichtern. Der bundesweiten Bildungswettbewerb „Hidden Movers" ist mit 50.000 Euro dotiert. Die Bewerbungsfrist endet am 30. April 2013. Die besten Projekte werden im November 2013 im Rahmen eines Festakts in Berlin ausgezeichnet.

Gesucht werden Bildungsinitiativen, die jungen Menschen die Teilhabe und die Integration in unsere Gesellschaft erleichtern - beispielsweise durch die Vermittlung fachlicher Kompetenzen, kulturellen Wissens und die aktive Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen. Ziel des Wettbewerbs ist es, Organisationen ans Licht der Öffentlichkeit zu bringen, die bis-lang im Verborgenen kreative, auf andere Orte übertragbare Bildungsprojekte für junge Menschen erfolgreich realisieren.

An der Ausschreibung teilnehmen können gemeinnützige Organisationen und Institutionen in Deutschland, hinter denen Einzelpersonen oder Personengruppen stehen, die im Bereich „gesellschaftliche Integration" kleine, erprobte, aber bislang wenig bekannte Projekte realisieren. Im Fokus stehen dabei Netzwerk- und Gemeinschaftsinitiativen, die Jugendlichen mit Migrationshintergrund eine Beteiligung ermöglichen, indem sie zum Beispiel mit Schulen, lokalen Arbeitsagenturen, öffentlichen Weiterbildungsinstituten, Wirtschaftsunternehmen, Innungen, gemeinnützigen Migrantenorganisationen und kulturellen Institutionen kooperieren.

 

Weitere Informationen zu dem Bildungsprojekt gibt es auf der Internetseite der Deloitte-Stiftung.